Projekt Beschreibung

Gut vermietete 1-Zimmerwohnung in Rastatt

Objekt-IDD1813
Ort76437 Rastatt
ObjektartWohnung (Kauf)
Zimmer1
Kaufpreis75.000 EUR
Provision4,76% inkl. 19% der gesetzl. MwSt.

Grunddaten:

Objektart: 1-Zimmerwohnung
PLZ: 76437
Ort: Rastatt
Etage: Erdgeschoss
Baujahr: 1976
Zustand: normal
Wohnfläche: ca. 26 m²
Badezimmer: 1
Küche: Kochnische
Balkon: 1
Garage/Stellplatz: 1 Stellplatz
Heizung: Gaszentralheizung
Klimaanlage: Nein
Energieausweis: wird nachgereicht
Fenster: Holzrahmen, Einfachglas
Boden: Fliesen, Laminat
Lage: zentral
Extras: Aufzug
Verfügbar ab: derzeit vermietet

Kaufpreis: € 75.000,00
Provision: 4,76% inkl. 19% der gesetzl. MwSt.

Beschreibung:

Die kleine 1-Zimmerwohnung wird bereits schon seit ca. 8 Jahren von derselben Mieterin bewohnt. Diese möchte auch gerne dort wohnen bleiben. Die Wohnung besteht aus einem kleinen Vorraum (Flurbereich), über den man zum innenliegenden Badezimmer mit Waschbecken, WC und Dusche, und dem Zimmer mit kleiner Kochnische gelangt. Vom Zimmer aus betritt man den Balkon. Zu der Wohnung gehört noch ein Kellerabteil und ein Stellplatz vor dem Haus. Weiter steht ein gemeinsamer Wasch- und Trockenraum und ein Fahrradabstellraum für die Bewohner zur Verfügung. Die monatliche Miete beträgt € 275,–, das Hausgeld € 70,–.

Lage:

Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses mit 65 Wohnungen, im reinen Wohngebiet zentrumsnah von Rastatt. Rastatt ist eine Stadt in Baden-Württemberg, etwa 22 Kilometer südwestlich von Karlsruhe und etwa zwölf Kilometer nördlich von Baden-Baden. Die feuchte Rheinniederung reicht hier besonders weit an den Schwarzwald heran. Daher treffen die beiden an den Rändern der besiedelten Niederterrasse verlaufenden historischen Fernstraßen (heute B 3 und B 36) in Rastatt aufeinander. Es gibt zwei direkte Anschlüsse an die Bundesautobahn 5 Basel–Karlsruhe. Die Rheinbrücke Wintersdorf ist nach dem nahe gelegenen Rastatter Stadtteil benannt, liegt jedoch auf dem Gebiet von Iffezheim. Über diese heute für Kraftfahrzeuge bis 7,5 t, Fußgänger und Radfahrer benutzbare alte Eisenbahnbrücke besteht eine Anbindung an den französischen Ort Beinheim. Der Bahnhof Rastatt ist ein Bahnknotenpunkt, IC-Haltepunkt (Linie Konstanz–Offenburg–Karlsruhe–Stralsund) an der Strecke Karlsruhe–Basel, sowie der IRE-Linie Karlsruhe–Rastatt–Offenburg–Konstanz (Schwarzwaldbahn). Hier beginnt die Murgtalbahn nach Freudenstadt im Schwarzwald, die auch von der Stadtbahn von Karlsruhe über Freudenstadt nach Eutingen im Gäu (S 8/S 81) befahren wird. Die wichtigste Stadtbahnlinie führt von Karlsruhe über Rastatt und Baden-Baden nach Achern (S 7). Außerdem ist er Durchgangspunkt des wichtigsten transeuropäischen EisenbahnVerkehrskorridors Rheintalstrecke mit bis zu 200 Güterzügen pro Tag und Richtung.[16] Den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bedienen darüber hinaus zahlreiche Buslinien. Es gibt 2 Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe: Rheinauer Ring und Rheinau Gärtli. Den nächsten Supermarkt erreicht man in 5 Minuten mit dem Auto.

Sonstiges:

Die in diesem Exposé aufgeführten Daten, beruhen auf Angaben der Eigentümer, sind nach bestem Wissen erstellt. Wir können daher keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen.
Zu dem aufgeführten Kaufpreis kommen für den Käufer die ortsübliche Käufer-Nachweis-, bzw. Vermittlungsprovision in Höhe von 4,76% (inkl. 19% MwSt.) aus dem Kaufpreis, sowie die normalen Kaufnebenkosten, hinzu.